Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Tipp Messe SHK
Die Fachmesse SHK - wir präsentieren Ihnen die Neuheiten. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Die warmen Monate kommen, die Pollen auch... Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Geberit
Dusch-WC AquaClean Mera von Geberit - Funktion und Design in Vollendung. Mehr


Wärmepumpen Vorteile

Hohe Effizienz, einfachste Installation und optimale Systemkompatibilität überzeugen

Wärmepumpe Wärmepumpe Wärmepumpe Wärmepumpe Wärmepumpe Wärmepumpe Wärmepumpe

Mit der neuesten Generation von Wärmepumpen wird eine neue Effizienzklasse erschlossen. Energie ist überall vorhanden, man muss sie nur zu nutzen wissen.
Luft/Wasser-Wärmepumpen und Sole/Wasser-Wärmepumpen nutzen die Energie der Natur und komprimieren diese mittels Strom zu behaglicher Wohnraumwärme und Warmwasser. Hocheffizienz-Wärmepumpen sind zudem ideal mit einer Sonnenheizung kombinierbar.

Vorteile

- Hocheffizienz-Wärmepumpen gewinnen bis zu 80 % der Wärmeenergie aus kostenloser Umweltenergie.
- Mit einer Hocheffizienz-Wärmepumpe leisten Sie einen aktiven Beitrag zur Reduzierung der Schadstoff- und CO2-Emission.
- Geräteeffizienz, COP (Coefficient Of Performance) bis zu 4,7.
- Wertvoller Wohnraum geht nicht für ein Brennerstofflager verloren.
- Niedriges Geräuschniveau, einfachste Installation und Bedienung.
- Mit einigen Wärmepumpenarten können Sie Ihre Wohnräume im Sommer kühlen.

Wirtschaftlichkeit

Ob und, wenn ja, wann sich die Investition einer Wärmepumpe lohnt, kann nicht pauschal beantwortet werden, denn wie bei allen Techniken kommt es immer auf viele Umstände an. Die Wärmepumpe bietet sich beispielsweise hervorragend als Heizsystem an, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Neubau mit guter Wärmedämmung
  • Niedertemperatur-Heizung (z.B. Fußbodenheizung)

Das bedeutet nicht, dass eine Wärmepumpe in einem Altbau zwangsläufig nicht sinnvoll ist. Lesen Sie hierzu bitte den Punkt „Wärmepumpe im Altbau“.

Bei einer Investitionsentscheidung sind allerdings nicht nur die Anschaffungskosten der verschiedenen Systeme miteinander zu vergleichen, sondern vor allem die Betriebs- und Folgekosten. Hier punktet die Wärmepumpe, denn sie ist praktisch wartungsfrei und die Kosten für den Schornsteinfeger sparen Sie auch, denn ein Schornstein ist nicht notwendig. Sie machen sich zudem unabhängig von den Preisschwankungen bei den fossilen Brennstoffen und haben so eine bessere Planungssicherheit, was die Betriebskosten angeht.

 

  • Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Produkte zu diesem Thema
  • Wolf Wärmepumpen

    Informationen über die Wärmepumpen von Wolf. Mehr.

    Wärmepumpen von Junkers

    Informationen über Wärmepumpen von Junkers. Mehr.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen