Kontakt
Navigation
News der Branche

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Duravit
Mit HygieneGlaze 2.0 setzt Duravit einen bislang unerreichten Hygienestandard für WC und Urinal. Mehr

Info KEUCO
Die Möbel- und Waschtisch-Serie X-LINE von KEUCO ist konzipiert für Designliebhaber. Mehr

Info Junkers
Der Weg zur smarten Heiztechnik ist so einfach - mit Junkers. Mehr

Info Oventrop
30 % BAFA-Förderung nutzen - Heizungsoptimierung aus einer Hand mit Oventrop. Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr


Solarstrom - Photovoltaik

Fördermittel für regenerative Energien

Vergütungssätze für Solarstrom

Das Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG) legt fest, dass die Einspeisevergütungen durch die Netzbetreiber 20 Jahre lang fließen. Diese Förderung macht den Einstieg in die Photovoltaik so reizvoll. Denn Sie können mit diesen Einnahmen rechnen!

Netzeinspeisung nach dem EEG

Anzulegende Werte in Cent/kWh - Marktprämienmodell (seit 01.01.2016 ab 100 kWp verpflichtend):

Inbetriebnahme Wohngebäude, Lärmschutzwände und Gebäude nach § 48 Absatz 3 EEG Sonstige Anlagen bis 750 kWp
bis 10 KWp bis 40 KWp bis 750 kWp
ab 01.01.2017* 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression**
0,00%
ab 01.02.2017 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression**
0,00%
ab 01.03.2017 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression**
0,00%
ab 01.04.2017 12,70 12,36 11,09 8,91
Degression**
0,25%
ab 01.05.2017* 12,67 12,33 11,06 8,89
Degression**
0,25%
ab 01.06.2017** 12,64 12,30 11,03 8,87
Degression**
0,25%
ab 01.07.2017** 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.08.2017* 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.09.2017** 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.10.2017** 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.11.2017* 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.12.2017** 12,60 12,27 11,01 8,84
Degression**
0,00%
ab 01.01.2018** 12,60 12,27 11,01 8,84

* Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017
** Degressionsberechnung nach § 49 EEG 2017

Vergütungssätze in Cent/kWh - Feste Einspeisevergütung:

Inbetriebnahme Wohngebäude, Lärmschutzwände und Gebäude nach § 48 Absatz 3 EEG Sonstige Anlagen bis 750 kWp
bis 10 KWp bis 40 KWp bis 100 KWp
ab 01.01.2017* 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.02.2017** 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.03.2017** 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.04.2017** 12,30 11,96 10,69 8,51
ab 01.05.2017** 12,27 11,93 10,66 8,49
ab 01.06.2017** 12,24 11,90 10,63 8,47
ab 01.07.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.08.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.09.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.10.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.11.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.12.2017** 12,20 11,87 10,61 8,44
ab 01.01.2018** 12,20 11,87 10,61 8,44

* Anzulegende Werte nach § 48 EEG 2017 abzüglich 0,4 Cent/kWh nach § 53 Abs. 2 EEG 2017
** Degressionsberechnung nach § 49 EEG 2017 (anzulegender Wert abzüglich 0,4 Cent/kWh nach § 53 EEG 2017)

Die in dieser Tabelle gemachten Angaben sind als Orientierungshilfe gedacht und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Maßgeblich ist hier die gültige Rechtsprechung und die gesetzlichen Regelungen und Verordnungen.

Links

Sollten Sie weitere Fragen zu den Vergütungssätzen haben, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne individuell.

Alle Angaben ohne Gewähr


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG